HC Elbflorenz mit Zuschauern in letzten Heimspielen

Von dpa 03.06.2021, 17:49

Dresden (dpa) – - Handball-Zweitligist HC Elbflorenz Dresden wird seine letzten beiden Heimspiele vor Zuschauern austragen können. Bei den Partien am 13. Juni gegen den HSV Hamburg sowie sieben Tage später gegen die SG BBM Bietigheim dürfen jeweils 956 Zuschauer ihr Team unterstützen, teilte der Verein am Donnerstag mit.

„Wir haben eine Menge Arbeit in das Hygienekonzept gesteckt. Dafür waren wir in engem und gutem Austausch mit der BallsportARENA Dresden sowie dem Gesundheitsamt Dresden. Uns hat es sehr am Herzen gelegen, unserer Mannschaft zu ermöglichen, dass sie diese erfolgreiche Saison vor Publikum abschließen kann“, sagte Geschäftsführerin Cathleen Rupprecht.

Der HC Elbflorenz hatte in dieser Woche dem Gesundheitsamt Dresden ein Hygienekonzept eingereicht, das dem Konzept ähnelt, welches bereits im ersten Heimspiel der Saison umgesetzt worden war. Dafür muss jeder Zuschauer, auch geimpfte und genesene Personen, einen tagesaktuellen Test vorweisen. Der Vorverkauf startet am Freitag um 11.00 Uhr.