Hertha braucht Punkte gegen Wolfsburg

Von dpa 20.08.2021, 17:39
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld.
Ein Fußball liegt auf dem Spielfeld. picture alliance/dpa/Symbolbild

Berlin - Nach der Auftaktniederlage gegen den 1. FC Köln will Hertha BSC unbedingt den ersten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga schaffen. Gegen den VfL Wolfsburg dürfen am Samstag (15.30 Uhr/Sky) erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder bis zu 25.000 Fans im Olympiastadion dabei sein. Allerdings waren zuletzt noch mehrere tausend Tickets nicht verkauft. „Wir würden uns sehr freuen, wenn das Stadion voll ist“ wie erlaubt, sagte Sportdirektor Arne Friedrich.

Sportlich brauchen die Berliner drei Punkte, um einen Fehlstart zu vermeiden. Der letzte Sieg gegen Wolfsburg ist allerdings schon vier Jahre her. Seitdem gab es acht Spiele ohne volle Zählerausbeute gegen die Niedersachsen.

Kapitän Dedryck Boyata steht nach seinen muskulären Problemen wieder zur Verfügung. Möglicherweise stellt Trainer Pal Dardai die Abwehr daher auf eine Dreierkette um. Mit Spannung erwartet wird, ob der Coach Olympiasieger Matheus Cunha in der Startelf belässt, obwohl der Brasilianer in Köln taktische Disziplin erneut vermissen ließ.