„Heynckes, Flick, Klopp“: Prominente Grüße an Trainer Kocak

Von dpa
Hannovers Trainer Kenan Kocak.
Hannovers Trainer Kenan Kocak. Axel Heimken/dpa/Archivbild

Hannover - Trainer Kenan Kocak hat nach seinem Abschied von Hannover 96 offenbar aufbauende Worte von prominenten Kollegen erhalten. „Heynckes, Flick, Klopp zum Beispiel. Sie halten meine Entscheidung für richtig“, sagte der 40-Jährige in einem Interview des „Sportbuzzers“ (Donnerstag). Er sei „angetan vom Feedback der Leute in Hannover, aber auch von Fußball-Größen. Das hat mich schon berührt und macht mich stolz, dass ich etwas hinterlassen konnte.“

Kocak schaffte mit dem Aufstiegskandidaten aus Niedersachsen in der abgelaufenen Zweitliga-Saison nur den 13. Platz. In der Konsequenz wurde sein bis 2023 gültiger Vertrag im beiderseitigen Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Neuer 96-Trainer wird der bislang für den TSV Havelse in der Regionalliga Nord arbeitende Jan Zimmermann.

„96 ist ein toller Verein. Das Fundament ist okay, es sind gute Jungs dabei“, sagte Kocak zum Abschied. „Wenn weitere gute Entscheidungen getroffen werden, glaube ich, dass 96 den Aufstieg schaffen kann.“