Hilfsorganisation schickt Helfer in Waldbrandgebiete

Von dpa

Wallenhorst - Helfer der Katastrophenschutzorganisation @fire mit Sitz in Wallenhorst (Kreis Osnabrück) sollen als Fachberater bei der Bekämpfung der Waldbrände in Griechenland unterstützen. Die vier Freiwilligen seien am Sonntagmorgen mit einem Konvoi von weiteren Einsatzkräften und Fahrzeugen in Bonn in Nordrhein-Westfalen gestartet, sagte ein @fire-Sprecher. Die Hilfsorganisation @fire Internationaler Katastrophenschutz Deutschland ist ein Verein mit rund 200 Mitgliedern, der nach eigenen Angaben unter anderem auf die Waldbrandbekämpfung spezialisiert ist. Zunächst hatte der NDR am Sonntag berichtet.

Die @fire-Helfer kommen aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und Bayern und sollen voraussichtlich im Großraum Athen eingesetzt werden. Ihre Aufgabe sei die Beratung bei Sicherheit und Taktik, sagte der Sprecher. Mitte der Woche sollen die vier Einsatzkräfte voraussichtlich am Einsatzort eintreffen.