Hirsch überquert Straße und verursacht Unfall

Von dpa
Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet.
Das Blaulicht eines Einsatzfahrzeuges der Polizei leuchtet. Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Lychen - Ein Motorradfahrer und sein Sohn sind nahe Lychen (Uckermark) durch auf die Fahrbahn laufendes Damwild schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren der 42-Jährige und der Sechsjährige am Samstag mit dem Krad auf der Landesstrasse 15 unterwegs, als plötzlich der mittelgroße Hirsch die Straße überquerte. Trotz Vollbremsung kollidierte der Motorradfahrer mit dem Tier. Beim Sturz erlitten der Mann und sein Sohn schwere Verletzungen und wurden mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, wie die Polizei am Sonntag weiter mitteilte. Beide seien durch Helme und Motorradkleidung gut geschützt gewesen, sagte ein Sprecher. Für Bergungsarbeiten wurde die L 15 an der Unfallstelle gesperrt.