Wahlen

Höheres Interesse an Briefwahl

Von dpa 06.09.2021, 14:37
Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2021 liegen auf einem Tisch.
Briefwahlunterlagen für die Bundestagswahl 2021 liegen auf einem Tisch. Sven Hoppe/dpa

Potsdam - In Brandenburg zeichnet sich im Vergleich zur vergangenen Bundestagswahl ein deutlich größeres Interesse an Briefwahl ab. Bis Donnerstag vergangener Woche stellten bereits 325.000 Wahlberechtigte dafür einen Antrag, wie Landeswahlleiter Bruno Küpper am Montag mitteilte. 2017 waren es im vergleichbaren Zeitraum 140.000 - eine Steigerung um 132 Prozent. Die Wahl ist am 26. September.

Insgesamt gaben bei der vorigen Bundestagswahl in Brandenburg 325.299 Wahlberechtigte ihre Stimme per Brief ab. Aufgrund der Corona-Pandemie zeichnete sich bereits ab, dass der Anteil dieses Mal höher liegen wird. Im Vergleich zur vorigen Wahl rechnet Küpper mit einer Verdopplung. Insgesamt gibt es 2,06 Millionen Wahlberechtigte im Land. Zum ersten Mal dürfen 72.300 Brandenburgerinnen und Brandenburger ihre Stimme abgeben, fast 5000 mehr als 2017.

Insgesamt wird es in Brandenburg mehr Briefwahlbezirke und weniger Wahllokale geben. Hintergrund ist eine Änderung der Bundeswahlordnung: Geben in einem Bezirk weniger als 50 Menschen ihre Stimme ab, darf zum Schutz des Wahlgeheimnisses das Ergebnis nicht in diesem Wahllokal nicht ausgezählt werden. Die Unterlagen gehen in ein benachbartes Wahllokal eines anderen Bezirks. Dort wird dann ein gemeinsames Ergebnis ermittelt. Wahlbezirke werden nun so gebildet, dass sie mindestens 250 Wahlberechtigte enthalten.

Mit der Bundestagswahl finden auch Landratswahlen in den Landkreisen Märkisch-Oderland und Teltow-Fläming statt. Zudem werden Bürgermeisterwahlen in Schwedt (Uckermark), Woltersdorf (Oder-Spree), Spremberg (Spree-Neiße) und Lauchhammer (Oberspreewald-Lausitz) abgehalten. Ortsbeiratswahlen finden in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin), im Amt Beetzsee (Potsdam-Mittelmark), in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark), Tauche (Oder-Spree) und Doberlug-Kirchhain (Elbe-Elster)statt.