HSV-Beachsoccerteam muss Final-Four-Traum begraben

Von dpa

Hamburg - Das HSV-Beachsoccerteam hat die Teilnahme am Final Four Ende August in Rostock-Warnemünde verpasst. Am zweiten Spieltag am Wochenende in Düsseldorf musste die Auswahl von Spielertrainer Sandeep Singh drei Niederlagen hinnehmen und hat damit keine Chance mehr, sich zum Abschluss der Punktrunde am kommenden Wochenende auf den vierten Rang vorzuarbeiten. Der HSV bleibt Achter von zehn Clubs.

Am Samstag hatte der HSV mit 1:4 gegen Bavaria Beach Bazis verloren. Am Sonntag folgte ein 4:5 nach Siebenmeterschießen gegen Beach Boyz Waldkraiburg und ein 3:7 gegen den 1. FC Versandkostenfrei aus Rostock. „Wir haben gegen die Bazis und den 1. FC das Spiel jeweils in ein paar Minuten aus der Hand gegeben“, sagte Singh.