Fußball

HSV und Corona: 411 Impfwillige nehmen Angebot an

Von dpa 04.09.2021, 11:21
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze.
Eine Flüssigkeit tropft aus der Kanüle einer Spritze. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Illustration

Hamburg - Am ersten Impftermin des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV im Volksparkstadion haben sich nach Angaben des Vereins 411 Impfwillige eine Spitze gegen das Coronavirus geben lassen. Insgesamt waren etwa 1100 Besucher - unter anderen Familienangehörige als Begleitung der Geimpften - am Freitagabend dabei.

Mit der Aktion unterstützt der Club die Impfkampagne der Hansestadt. Am 1. Oktober (17.00 bis 23.00 Uhr) werden noch einmal Zweit- und Einmalimpfungen im VIP-Bereich des Stadions angeboten. Teilnehmer werden zu einer kostenfreien Stadionführung eingeladen.