Hund verirrt sich auf Autobahn und wird gerettet

Von dpa
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten.
„Polizei“ steht auf der Uniform eines Polizisten. Jens Büttner/zb/dpa/Symbolbild

Wolfenbüttel - Die Polizei in Wolfenbüttel hat einen Hund auf der Autobahn 36 gerettet. Zeugen hatten das Tier zunächst im Stadtgebiet gesehen, teilte ein Polizeisprecher am Sonntag mit. Als die Beamten eintrafen, sei der Hund bereits auf die angrenzende Autobahn gelaufen und rannte kreuz und quer über die Straße. Der Hund war so klein, dass er immer wieder unter der Leitplanke hindurchlief und entwischen konnte. Letztendlich fassten ihn die Beamten jedoch. Sie brachten ihn am Samstagmorgen in ein Tierheim.