Innenminister hebt Bedeutung von Polizeihubschraubern hervor

Von dpa
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius in Hannover.
Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius in Hannover. Moritz Frankenberg/dpa/archivbild

Hannover - Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der niedersächsischen Polizeihubschrauberstaffel hat Innenminister Boris Pistorius ihre Bedeutung hervorgehoben. „Die Polizeihubschrauberstaffel leistet einen enorm wichtigen und unverzichtbaren Beitrag für die Sicherheit der Menschen in Niedersachsen“, sagte der SPD-Politiker am Mittwoch. Die Landesregierung brachte zum Jubiläum zwei neue Hubschrauber auf den Weg, die zwei ältere Modelle ersetzen sollen. Besonders der Bereich der Brandbekämpfung sei aufgrund der Trockenheit in den vergangenen Jahren eine Herausforderung, teilte die Zentrale Polizeidirektion mit.

Am 8. Juli 1971 hatten erstmals zwei Polizeihubschrauber namens „Phoenix 1“ und „Phoenix 3“ in Niedersachsen ihren Dienst aufgenommen. Sie wurden in Hannover vom damaligen niedersächsischen Innenminister Richard Lehners an die Polizei Niedersachsen übergeben. Die Helikopter starteten und landeten zunächst am Flughafen Hannover in Langenhagen. Fünf Jahre später wurde eine zweite Staffel am Standort Rastede bei Oldenburg eingerichtet.