Italiener gewinnen beim Kompositionswettbewerb der Oper

Von dpa 02.07.2021, 15:52

Leipzig - Der Italiener Jacopo Salvatori hat den mit 2000 Euro dotierten Kompositionswettbewerb der Oper Leipzig gewonnen. Der Publikumspreis ging an seinen Landsmann Alberto Marcantonio (1000 Euro), teilte die Oper am Freitag mit. Eine Jury habe unter knapp 40 eingereichten Partituren drei für das Finale ausgewählt. Salvatori, Jahrgang 1986, stammt aus Fiesole in der Toskana. Er studierte Klavier und Jazz an einigen der wichtigsten Musikakademien Italiens, was er mit Bestnote summa cum laude abschloss, hieß es.

Der Wettbewerb richtet sich an Komponistinnen und Komponisten, die jünger als 35 Jahre alt sind. Die zweite Auflage des musikalischen Wettstreites stand unter dem Motto „Wahrheiten“. Neben der Förderung junger Künstler gehe es um die Anregung zur musikalischen Auseinandersetzung mit gesellschaftlich relevanten Fragestellungen, beschrieb die Leipziger Oper das Anliegen.