Junge bricht durch Schuldach: Lebensgefährlich verletzt

Von dpa
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn.
Ein Rettungswagen fährt über eine Autobahn. Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Rastede - Ein 13-Jähriger ist in Rastede (Landkreis Ammerland) bei einem Sturz lebensgefährlich verletzt worden. Der Junge war nach Angaben der Polizei am Montagabend mit zwei anderen auf das Dach einer Schule geklettert. Dort brach er offenbar durch eine Lichtkuppel ein und stürzte mehrere Meter tief in das Treppenhaus. Er zog sich schwerste Verletzungen zu und kam in ein Krankenhaus. Bisher sei keine Befragung zu den Hintergründen möglich gewesen, weil der Junge immer noch in Lebensgefahr schwebe, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagabend.