Jungen nehmen Passanten mit Soft-Air-Waffen unter Beschuss

Von dpa
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Löbau - Wildwest in Ostsachsen: Drei Jungen im Alter zwischen 11 und 15 Jahren haben in Löbau Passanten und Fahrzeuge mit einer Soft-Air-Waffe unter Beschuss genommen. Wie die Görlitzer Polizeidirektion am Donnerstag mitteilte, hatten sich die Jungen hinter einer Ruine versteckt und von dort geschossen. Personen wurden nicht verletzt, es gab auch keinen Sachschaden, hieß es. Beamte hätten das Trio nach Zeugenhinweisen gestellt. Die Jungen wurden an ihre Erziehungsberechtigten übergeben.