LGBTQ+

Justizsenatorin Kreck hisst Bi-Flagge vor Senatsverwaltung

Von dpa Aktualisiert: 23.09.2022, 14:41
Berlins Senatorin für Antidiskriminierung Lena Kreck (Die Linke) hisst die "Bi-Flag".
Berlins Senatorin für Antidiskriminierung Lena Kreck (Die Linke) hisst die "Bi-Flag". Paul Zinken/dpa

Berlin - Anlässlich des Internationalen Tages der Bisexualität hat Justizsenatorin Lena Kreck (Die Linke) vor der Justizverwaltung die Bi-Flagge gehisst. Es ist laut der Behörde das erste Mal, dass die Flagge offiziell vor dem Gebäude in der Salzburger Straße im Ortsteil Schöneberg weht. Auch in anderen deutschen Städten waren solche Aktionen geplant. Der 23. September wird seit 1999 international als Tag der Bisexualität gefeiert. Die Initiative dafür geht auf US-Bürgerrechtlerinnen und Bürgerrechtler zurück. Die dreifarbige „Bi Flag“ wurde im Jahr 1988 von Michael Page entworfen: Der pinke Streifen steht für die gleichgeschlechtliche Liebe, der blaue für die Liebe zu einem anderen Geschlecht und der lila Streifen in der Mitte steht für die Liebe zu einem Menschen - egal wo sich dieser auf dem Geschlechterspektrum befindet.