Kirche

Kirche sucht ein neues Zuhause für Buga-Pavillon

Von dpa 06.09.2021, 15:24
Der ökumenische Kirchenpavillon für die Bundesgartenschau auf der Festung Petersberg.
Der ökumenische Kirchenpavillon für die Bundesgartenschau auf der Festung Petersberg. Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

Erfurt - Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das Bistum Erfurt bieten den Kirchenpavillon der Bundesgartenschau (Buga) zum Kauf an. „Kirchengemeinden, Stiftungen, soziale Einrichtungen, Kommunen, Schulen aber auch Privatleute können den Pavillon zu einem günstigen Preis erwerben“, teilte die EKM am Montag mit.

„Das Bauwerk aus unbehandeltem Lärchenholz ist zerlegbar, kann also gut ab- und wieder aufgebaut werden. Es eignet sich beispielsweise für den Außenbereich, als Treffpunkt und Veranstaltungsort oder als Kapelle im Grünen“, sagte die Buga-Beauftragte der EKM, Marion Müller. Die Konstruktion soll im Anschluss der Buga bis spätestens 30. Oktober abgebaut werden. Der Verkaufspreis sei Verhandlungssache. Der Neupreis habe bei 100.000 Euro gelegen.

Das gemeinsame Religionsareal der EKM und des Bistums Erfurt ist noch bis Mitte Oktober unter dem Motto „Ins Herz gesät – Kirche auf der Buga 21“ auf dem Petersberg zu finden. Der Abschlussgottesdienst ist für den 10. Oktober geplant.