Kirchenpreise für innovative Spendensammel-Aktionen

Von dpa 03.06.2021, 14:44

Gielow/Rostock - Für Spendensammel-Aktionen zu einem ökologisch nachhaltigen Fußboden in einer Scheune und einem neuen Kirchendach sind zwei Kirchengemeinden aus Mecklenburg mit Preisen der Nordkirche geehrt worden. Wie die Kirchenverwaltung in Greifswald am Donnerstag mitteilte, bekamen die Kirchengemeinden in Lichtenhagen-Dorf bei Rostock und in Gielow (Mecklenburgische Seenplatte) die Auszeichnungen. Mit dem sogenannten Fundraisingpreis ehrt die Nordkirche besonders gelungene Spendensammel-Aktionen.

Die Gielower konnten mit ihrer Aktion, die unter anderem über soziale Medien beworben wurde, insgesamt 250.000 Euro aufbringen, davon 100 000 Euro vom Bund, die das überraschend sanierungsbedürftige Dach des Gotteshauses kosten wird. Dies soll Ende 2022 fertig sein.

Einen besonders nachhaltigen Fußboden aus Hirnholz haben sich die Gemeindemitglieder in Lichtenhagen-Dorf mit ihrer Aktion verdient. Ihnen sei wichtig gewesen, dass der Rohstoff ökologisch unbedenklich ist und viele Tänze und tobende Kinder aushält. Das Material habe man mit Hirnholz gefunden, welches als besonders abriebfest gilt. Die Spendensammel-Idee bestand demnach darin, dass jeder Spender eine Patenschaft für einen Quadratmeter Fußboden übernimmt.

Insgesamt wurden fünf Preise unter 23 Bewerbern verliehen, wobei pro Preisträger 1700 Euro ausgereicht wurden. Die anderen drei Preise gingen an Kirchengemeinden in Hamburg und Schleswig-Holstein.