Kite-Surfer schleudert gegen Transporter: Schwer verletzt

Von dpa

Suhrendorf - Nach einem Unfall mit einem schwer verletzten Kite-Surfer auf der Insel Ummanz ermittelt die Polizei zur genauen Ursache. Der 62-jährige Freizeitsportler war bei starkem Wind am Freitag gegen einen Transporter auf einem Campingplatz geschleudert worden, wie ein Polizeisprecher am Sonntag erklärte.

Nach ersten Ermittlungen hatte sich der Mann am Campingplatz Suhrendorf in die Höhe katapultieren lassen, dabei aber wohl die Kontrolle verloren. Der Schirm und der Mann seien mehr als 30 Meter weiter geflogen. Dann prallte der Kite-Surfer gegen das Fahrzeug einer 39-jährigen Frau. Der Mann wurde in eine Klinik gebracht. Am Transporter sei Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro entstanden.