Kleinwagen vorsätzlich angezündet

Von dpa 10.08.2021, 16:47
Ein Auto steht in Flammen.
Ein Auto steht in Flammen. David Young/dpa/Symbolbild

Berlin - In Berlin-Wilmersdorf ist ein Kleinwagen am Dienstagvormittag vorsätzlich angezündet worden. Davon gehen die Ermittler bisher aus, wie die Polizei mitteilte. Ein 20-Jähriger habe das brennende Auto an der Wagenhäusler Straße gesehen und daraufhin sowohl Feuerwehr als auch Polizei alarmiert. Die Brandbekämpfer konnten das Feuer zwar löschen, jedoch sei das Auto vollständig ausgebrannt.