Kohlekraftwerk Moorburg endgültig stillgelegt

Von dpa 07.07.2021, 05:59
Das Kohlekraftwerk Moorburg im Hamburger Hafen.
Das Kohlekraftwerk Moorburg im Hamburger Hafen. Daniel Reinhardt/dpa/Archivbild

Hamburg - Das jahrelang umstrittene Kohlekraftwerk Hamburg-Moorburg ist endgültig stillgelegt. Rund sechs Jahre und vier Monate nach seiner Inbetriebnahme wird das Steinkohlekraftwerk südlich der Elbe seit Mittwoch auch nicht mehr als Reserve vorgehalten. Den kommerziellen Betrieb hatte der Energiekonzern Vattenfall schon am 18. Dezember 2020 eingestellt. Ursprünglich sollte das Kraftwerk mir seinen beiden Blöcken mit jeweils 827 Megawatt Leistung bis 2038 am Netz bleiben. Die Zukunft des Areals ist bislang noch ungewiss. Geplant ist die Produktion von grünem Wasserstoff.