Landesverdienstorden

Land zeichnet Musiker und Kulturschaffende aus

Von dpa Aktualisiert: 25.11.2022, 22:31

Magdeburg - Das Land Sachsen-Anhalt hat Ragna Schirmer, Ansgar Striepens und Alexander Kluge mit dem Landesverdienstorden ausgezeichnet. Das teilte die Staatskanzlei am Donnerstag mit.

Die Pianistin Ragna Schirmer sei für ihr herausragendes Engagement im kulturellen Bereich, für ihr Wirken als Kulturbotschafterin, für ihre Nachwuchsförderung und als bedeutende Künstlerin ausgezeichnet worden. In seiner Laudatio hob Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) das internationale Renommee Schirmers hervor. „Auftritte in vielen Teilen Europas, in China und Neuseeland sowie bei bekannten Festivals im In- wie Ausland sprechen für sich. Mit Ihren wegweisenden Interpretationen genießen Sie höchste Anerkennung weit über Deutschland hinaus“, sagte er nach Angaben der Staatskanzlei am Donnerstag.

Der Musiker, Komponist und Arrangeur Ansgar Striepens erhielt die Auszeichnung für seine Verdienste um die Musiklandschaft Sachsen-Anhalts, für seine Förderung junger Musiker und sein Engagement als Kulturbotschafter. Dem gebürtigen Halberstädter Alexander Kluge wurde die Auszeichnung für seine Verdienste als Autor und Filmemacher sowie für seine Beiträge zur kulturellen Entwicklung des Landes Sachsen-Anhalt und seiner Heimatstadt verliehen.