Landtag verabschiedet neues Grundsteuergesetz

Von dpa 06.07.2021, 18:04
Die Abgeordneten sitzen im niedersächsischen Landtag.
Die Abgeordneten sitzen im niedersächsischen Landtag. Julian Stratenschulte/dpa

Hannover - Der niedersächsische Landtag verabschiedet am heutigen Mittwoch (09.30 Uhr) ein neues Grundsteuergesetz das regelt, wie ab 2025 die Steuer für Grundstücks- und Immobilienbesitzer festsetzt wird. Niedersachsens Flächen-Lage-Regelung weicht vom Bundesmodell ab und soll für Bürger und Verwaltung einfacher sein. Weitere Diskussionspunkte der Abgeordneten sind die Bekämpfung der Corona-Epidemie und die geplante niederländische Erdgasförderung im Wattenmeer an der Grenze zu Niedersachsen. Die Regierungsfraktionen von SPD und CDU legen außerdem einen Aktionsplan gegen die Verschwendung von Lebensmitteln und zur Stärkung der Tafeln vor.