Lebensgefährtin das Auto geklaut und abgehauen

Von dpa 11.07.2021, 11:41
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug.
Der Polizei-Schriftzug steht auf einem Einsatzfahrzeug. Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Weimar - Ein 37 Jahre alter Mann hat im Streit mit seiner Lebensgefährtin deren Auto entwendet und damit einen Polizeieinsatz durch Teile Thüringens ausgelöst. Der Mann war mit dem Auto am Samstag etwa 80 Kilometer unterwegs und wurde schließlich in Gera-Leumnitz gefasst, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Die Beamten von fünf Polizeidienststellen entlang der Strecke von Mittel- nach Ostthüringen fahndeten demnach zeitweise nach dem Mann, der seine Fahrt in Kranichfeld (Weimarer Land) begonnen hatte. Er habe massiven Widerstand geleistet, als er gestellt wurde. Laut Polizei besitzt er keinen Führerschein, war stark angetrunken und stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln.