Lehrerverband rechnet mit mehr Klassen-Wiederholungen

Von dpa
Schüler arbeiten in einem Klassenraum.
Schüler arbeiten in einem Klassenraum. Oliver Berg/dpa/Symbolbild

Erfurt - Der Thüringer Lehrerverband rechnet damit, dass im kommenden Schuljahr mehr Schüler die Klassenstufe wiederholen werden. „Ich würde mich aus dem Fenster lehnen und sagen: Die Zahlen werden im Vergleich zum letzten Schuljahr etwas höher sein“, sagte der Vorsitzende des Thüringer Lehrerverbands Rolf Busch. Man beobachte, dass es etliche Eltern gebe, die aus Sorge ihre Kinder die Klassenstufe wiederholen lassen wollen. Wichtig sei, dass sich diese Eltern auch beraten lassen.

Für rund 245.000 Thüringer Schüler ist am Freitag der letzte Schultag vor den Sommerferien. Viele erhalten nun ihre Zeugnisse, einem Großteil der rund 6300 Abiturienten wurden ihre Abschlusszeugnisse bereits übergeben. Erneut liegt hinter Schülern, Eltern und Lehrern ein turbulentes Schuljahr, durcheinandergewirbelt durch die Corona-Pandemie.