Liga-Cup: HTHC-Teams treffen auf deutsche Meister

Von dpa

Hamburg - Auf die Hockey-Herren und -Damen vom Harvestehuder THC aus Hamburg warten im Viertelfinale um den Hockey-Liga-Cup die vermeintlich schwersten Gegner. Die Herren treffen am Freitag (19.20 Uhr) in Krefeld in der Runde der besten acht Teams auf Meister Rot-Weiss Köln. Die Mannschaft von Christoph Bechmann hatte die Vorrunde in Hamburg als Gruppenerster abgeschlossen, konnte nach den Absagen von Blau-Weiss Köln und dem Hamburger Polo Club jedoch nur drei von geplanten fünf Partien absolvieren.

„Es ist bis jetzt sehr schleppend gewesen“, meinte Bechmann, betonte aber mit Blick auf die Endrunde: „Da sind alle Gegner gut“. Verzichten wird der Coach in Krefeld unter anderem auf Olympia-Starter Tobias Hauke. „Das ist eine Chance für die anderen Spieler, sich zu zeigen.“ Die Alster-Herren, zweiter Hamburger Club, messen sich mit dem Berliner HC (21.00 Uhr)

Für die Damen kommt es ab 17.40 Uhr zu einem Wiedersehen mit dem Düsseldorfer HC , gegen den sie im Frühjahr im Viertelfinal-Playoff um die deutsche Meisterschaft ausgeschieden waren. DM-Halbfinalist Club an der Alster, der wie alle Final-Four-Teilnehmer 2021 für die Liga-Cup-Endrunde gesetzt ist, muss sich ab 19.20 Uhr mit dem Berliner HC auseinandersetzen.