UnfallLkw liegt auf A38: Richtungsfahrbahn Göttingen voll gesperrt

Von dpa Aktualisiert: 11.12.2022, 21:01
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“.
Auf einem Polizeifahrzeug leuchtet die Aufschrift „Gesperrt“. David Young/dpa/Symbolbild

Lützen - Auf der Autobahn 38 Richtung Göttingen zwischen den Anschlussstellen Leipzig Süd-West und Lützen liegt seit der Nacht zu Samstag ein Lkw auf der Fahrbahn. Dabei handele es sich um einen mit Kraftstoff beladenen Tanklaster, teilte die Polizei in Halle mit. Der Lkw war den Angaben zufolge kurz nach Mitternacht ins Schleudern geraten, in die Leitplanke gefahren und umgekippt. Zwar sei der Tankanhänger beschädigt, ein großflächiges Auslaufen des Kraftstoffs gebe es aber nicht. Vor der Bergung müsse allerdings erst alles umgepumpt werden, hieß es. Der Fahrer wurde laut Polizei nicht verletzt. Die Autobahn war weiter gesperrt.