Mann nach Attacke auf Ehefrau in Haft

Von dpa
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz.
Ein Polizeiauto ist mit Blaulicht im Einsatz. Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Herzberg - Nach dem Angriff mit einem messerähnlichen Gegenstand auf seine Ehefrau in Herzberg (Landkreis Elbe-Elster) ist ein 59-Jähriger in Haft. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mann hatte die 40-Jährige am Montag auf der Straße attackiert.

Sie erlitt den Angaben zufolge mehrere Schnitt- und Stichverletzungen im Gesicht, die nicht lebensbedrohlich sind. Rettungskräfte brachten die Frau nach der Tat in ein Krankenhaus. Der Mann stellte sich kurze Zeit später der Polizei. Die Hintergründe der Tat seien bislang nicht bekannt und nun Gegenstand von Ermittlungen, so die Polizei.