Kriminalität

Mann zieht Schreckschusswaffe in Erfurter Bar

Von dpa
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße.
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Carsten Rehder/dpa/Illustration

Erfurt - Ein Mann soll mehrere Menschen in einer Erfurter Bar mit einer Schreckschusspistole bedroht haben. Ersten Erkenntnissen zufolge habe der Mann die Waffe am Samstag gezogen, nachdem ihm jemand in der Bar das Handy gestohlen hatte, teilte die Polizei am Montag mit. Beamte hätten den betrunkenen 24-Jährigen festgenommen und gefesselt, ohne dass er Widerstand leistete. Anschließend sei er wieder auf freien Fuß gesetzt worden. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.