Mecklenburg-Vorpommern: Deutschlands sonnigste Juli-Region

Von dpa 30.07.2021, 15:22
Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch.
Die Sonne scheint durch leichte Zirrus-Wolken hindurch. Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Rostock - Mecklenburg-Vorpommern war im Juli Deutschlands sonnigste Region auf einem hohen Niveau, obwohl Meteorologen bundesweit deutlich weniger Sonnenstunden als im Durchschnitt verzeichneten. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Freitag mitteilte, zeigte sich die Sonne fast 220 Stunden, das ist etwas weniger als der Landesdurchschnitt von 223 Stunden, bezogen auf die internationale Referenzperiode von 1961 bis 1990. Mit etwas Abstand folgen auf Platz zwei der sonnenscheinreichsten Regionen Berlin und Brandenburg mit rund 215 Sonnenstunden, Nordrhein-Westfalen kam als Schlusslicht in diesem Bereich auf nur 155 Stunden.

Deutschlandweit seien im Juli mit 200 Sonnenstunden deutlich weniger als im langjährigen Durchschnitt gemessen worden, im Vergleich zu den vergangenen drei Jahrzehnten betrug die negative Abweichung sogar 10 Prozent. Als Durchschnittstemperatur seien im Juli 19,7 Grad in Mecklenburg-Vorpommern gemessen worden. Dieser Wert liege im Nordosten 2,9 Grad über dem Mittel der internationalen Referenzperiode 1961 bis 1990 (16,8 Grad).

Regen fiel den Angaben zufolge in Mecklenburg-Vorpommern mit gut 80 Litern pro Quadratmeter zwar deutlich mehr als im langjährigen Mittel (66 Liter pro Quadratmeter). Im deutschlandweiten Vergleich lag der Nordosten, was den Niederschlag betrifft, allerdings im Mittelfeld. In einigen Regionen sorgte das Tief „Bernd“ für Starkregenereignisse von historischen Ausmaßen. Der meiste Monatsniederschlag wurde durch den DWD im Chiemgau und Berchtesgadener Land gemessen - mit über 350 Litern pro Quadratmeter. Unter den Bundesländern verzeichnete das Saarland mit einem Mittelwert von 145 Litern pro Quadratmeter den meisten Niederschlag.

Der DWD wies darauf hin, dass die Werte noch vorläufig sind. Für die letzten zwei Tage des Julis würden die Daten auf Prognosen basieren.