Mehr Angelunterricht im neuen Schuljahr in Ganztagsschulen

Von dpa 07.06.2021, 17:40
Ein Mann steht an einem See und angelt.
Ein Mann steht an einem See und angelt. Christoph Schmidt/dpa

Schwerin - Angelunterricht soll im nächsten Schuljahr in zahlreichen Ganztagsschulen in Mecklenburg-Vorpommern angeboten werden. Fünft- und Sechstklässler könnten das Angebot ergänzend zum regulären Unterricht belegen, teilte Agrarminister Till Backhaus (SPD) am Montag mit. Am Ende der Ausbildung könnten die Kinder die Prüfung zum Fischereischein ablegen. Für das Projekt des Landesanglerverbandes würden interessierte Schulen gesucht.

Das Projekt war 2018 gestartet worden. Bis jetzt sei in Zusammenarbeit mit vier Ganztagsschulen, der Universität Rostock, der Fischerei Müritz-Plau GmbH und dem Biosphärenreservatsamt Schaalsee-Elbe das nötige Lehrmaterial entwickelt und erprobt worden, hieß es. Exkursionen und Experimente sollen den Kids Fachwissen über Fische und Gewässerökologie vermitteln und sie auch für den Naturschutz sensibilisieren.

Das Folgeprojekt läuft den Angaben zufolge zunächst bis 2024. Es werde mit 140.000 Euro vom Landwirtschaftsministerium aus der Fischereiabgabe gefördert.