Mehr Biolandwirtschaft: Ministerin stellt Strategie vor

Von dpa 01.06.2021, 17:37 • Aktualisiert: 02.06.2021, 02:19
Barbara Otte-Kinast (CDU), Landwirtschaftsministerin in Niedersachsen.
Barbara Otte-Kinast (CDU), Landwirtschaftsministerin in Niedersachsen. Christophe Gateau/dpa/Archiv

Hannover - Die Wachstumsraten im Ökolandbau sind hoch, aber Niedersachsen hinkt immer noch hinterher. Im Jahr 2019 nahm die ökologisch bewirtschaftete Fläche in dem Bundesland um 12,1 Prozent auf knapp 13.000 Hektar zu. Damit wurden 4,7 Prozent der Landwirtschaftsflächen in Niedersachsen ökologisch bewirtschaftet, deutlich weniger als im Bundesdurchschnitt, der bei 9,7 Prozent liegt. Das Land Niedersachsen will den Anteil der Ökolandwirtschaft bis 2030 auf einen Anteil von 15 Prozent erhöhen. Über die Strategie will Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) heute zusammen mit Landwirten und dem Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen informieren.