Statistik

Mehr Gewerbeanmeldungen als -abmeldungen im ersten Halbjahr

Von dpa Aktualisiert: 07.10.2022, 06:23

Halle - In Sachsen-Anhalt wurden im ersten Halbjahr dieses Jahres mehr Gewerbebetriebe angemeldet als aufgegeben. In den ersten sechs Monaten wurden durch die Ämter rund 10.900 Gewerbeanzeigen erfasst. Etwa 5800 entfielen dabei auf Anmeldungen und circa 5100 auf Abmeldungen eines Gewerbes, wie das Statistische Landesamt in Halle am Mittwoch weiter mitteilte. Die Zahl der Anmeldungen stieg demnach gegenüber dem ersten Halbjahr 2021 um drei Prozent, während die Zahl der Gewerbeabmeldungen leicht um 0,4 Prozent sank.

Den deutlichsten Anmeldeüberschuss wiesen die Landeshauptstadt Magdeburg und die Landkreise Mansfeld-Südharz, Saalekreis, Jerichower Land und der Salzlandkreis aus. Die meisten Gewerbeanmeldungen wurden laut Statistikbehörde im Handel sowie in Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen abgegeben.