Mehrere Verletzte nach Nachbarschaftsstreit in Großenaspe

Von dpa
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. Friso Gentsch/dpa

Großenaspe (dpa/lno) - Durch Reizgas sind mehrere Menschen in Großenaspe (Kreis Segeberg) in der Nacht zum Montag verletzt worden. Kurz vor Mitternacht wurde im Zuge eines Nachbarschaftsstreits in einem Mehrfamilienhaus Reizgas versprüht, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Es kam zu einem größeren Einsatz von Polizei und Rettungskräften. Nach Feuerwehrangaben handelte es sich um einen umgebauten Bauernhof. 13 Personen hätten über plötzlich aufgetretene gesundheitliche Probleme berichtet.