Minister: Dialog mit Landwirten und Naturschützern Erfolg

Von dpa
Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht (Grüne).
Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht (Grüne). Axel Heimken/dpa/Archiv

Kiel - Zweieinhalb Jahre nach dem Start eines Dialogprozesses mit Landwirtschaft und Umweltschutz hat Schleswig-Holsteins Agrarminister Jan Philipp Albrecht eine positive Bilanz gezogen. „Gemeinsam haben wir im Dialogforum viele Gräben geschlossen und wichtige Brücken gebaut“, sagte der Grünen-Politiker am Donnerstag in Kiel. Auch Spitzenvertreter des Bauernverbandes und des Naturschutzverbandes Nabu äußerten sich sehr positiv.

Die Teilnehmer am Dialogprozess verabschiedeten in Neumünster 24 gemeinsame Thesen zur Zukunft der Landwirtschaft bis 2040. Gemeinsames Ziel sei eine Landwirtschaft, bei der die Bauern ein gesichertes Einkommen erzielen können, die von der Bevölkerung breit akzeptiert wird und die die Funktionen des Naturhaushaltes bewahrt, sagte Minister Albrecht. „Das ist der breite Konsens des Dialogforums und das ist die Perspektive für Schleswig-Holstein.“