Ministerium: Impfen an Hochschulstandorten gut angelaufen

Von dpa 08.07.2021, 13:00
Heiner Garg (FDP), Gesundheitsminister von Schleswig-Holstein.
Heiner Garg (FDP), Gesundheitsminister von Schleswig-Holstein. Christian Charisius/dpa/Archivbild

Kiel - Das Corona-Impfangebot an den Hochschulen in Schleswig-Holstein wird offenkundig rege angenommen. Die Rückmeldungen seien durchweg positiv, sagte ein Sprecher des Gesundheitsministeriums am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zum ersten Termin am Dienstag an der Fachhochschule Kiel seien 100 Studierende gekommen. Am Mittwoch seien es an der Christian-Albrechts-Universität bis 16.00 Uhr ebensoviele gewesen.

Insgesamt wurden den Angaben zufolge bis Mittwochnachmittag in Kiel an beiden Standorten zusammen etwa 260 Impfungen vorgenommen, in Wedel 88. Die Aktion an den Hochschulen ist noch bis nächsten Dienstag angesetzt. Im Norden wurden bis einschließlich Mittwoch 61,1 Prozent der Bewohner mindestens einmal gegen Corona geimpft. Bei den vollständig Geimpften beträgt die Quote 42,2 Prozent.