Unfälle

Motorradfahrer bei Unfall auf A7 lebensgefährlich verletzt

Von dpa
Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort.
Ein Hubschrauber fliegt über einem Rettungswagen zu einem Unfallort. Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Warder - Ein Motorradfahrer ist am Montag bei einem Unfall auf der Autobahn 7 bei Warder (Kreis Rendsburg-Eckernförde) lebensgefährlich verletzt worden. Er sei mit einem Rettungshubschrauber in die Kieler Uniklinik gebracht worden, sagte ein Polizeisprecher. Nach Polizeiangaben hatte der Kradfahrer mehrere Lastwagen überholt. Beim plötzlichen Wiedereinscheren sei er gestürzt und auf dem rechten Fahrstreifen liegen geblieben, sagte ein Polizeisprecher. Wegen der Landung des Rettungshubschraubers musste die Autobahn Richtung Norden vorübergehend voll gesperrt werden.