Müller erneuert Hilfsangebot Berlins für Hochwassergebiete

Von dpa
Michael Müller (SPD).
Michael Müller (SPD). Jörg Carstensen/dpa/Archivbild

Berlin - Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller (SPD), hat den von der Hochwasser-Katastrophe betroffenen Regionen erneut die Unterstützung Berlins zugesagt. „Die Lage in den Hochwasser-Gebieten bleibt weiter angespannt und ist immer noch unübersichtlich. Jetzt müssen wir alle solidarisch und unbürokratisch unterstützen“, sagte er der „Berliner Morgenpost“ (Montag).

Die erste Einsatzhundertschaft der Berliner Polizei habe sich am Sonnabend auf den Weg nach Rheinland-Pfalz gemacht, sagte Müller der Zeitung. Berlin habe weitere personelle Hilfe angeboten, unter anderem von der Feuerwehr, der DLRG und vom THW. Auch mit Technik helfe Berlin. Auch die Charité stehe bereit, entweder Patienten aufzunehmen oder mit Personal zu unterstützen.