Nach Notbremsung in Altstadt: Sieben Menschen verletzt

Von dpa 01.06.2021, 08:57 • Aktualisiert: 01.06.2021, 09:29

Dresden - Bei einer Notbremsung eines Linienbusses in Dresden sind sieben Menschen verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Montagnachmittag auf dem Pirnaischen Platz, wie die Feuerwehr mitteilte. Zwei Frauen im Alter von 38 und 62 Jahren kamen in ein Krankenhaus, vier weitere Frauen zwischen 21 und 58 Jahren sowie ein 60-jähriger Mann wurden vor Ort versorgt. Nähere Angaben zur Unfallursache lagen am Dienstagmorgen nicht vor.