Neuer Landeswahlleiter in Sachsen

Von dpa 01.06.2021, 14:31 • Aktualisiert: 01.06.2021, 14:36

Kamenz - Das Statistische Landesamt hat einen neuen Chef - und der Freistaat Sachsen damit automatisch auch einen neuen Landeswahlleiter. Martin Richter trat am Dienstag seinen Posten als Präsident des Landesamtes an, wie das Innenministerium mitteilte. Der Amtschef ist zugleich auch sächsischer Landeswahlleiter. Der 1973 geborene Richter stammt aus Döbeln. Er hat Rechtswissenschaften und Theologie studiert. Seit 2010 war er Geschäftsführer des Studentenwerks Dresden. Das Statistikamt hat rund 350 Mitarbeiter.