Noch 8500 Bewerber ohne Lehrstelle

Von dpa 04.06.2021, 11:35
„Azubis gesucht“ steht auf einem Banner.
„Azubis gesucht“ steht auf einem Banner. Martin Schutt/zb/dpa/Symbolbild

Chemnitz - Rund 8500 junge Menschen in Sachsen stehen noch ohne Ausbildungsplatz da. Das seien etwa so viele wie zum gleichen Zeitpunkt in den Vorjahren, teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Freitag mit. Doch hatte es in den Vorjahren insgesamt deutlich mehr Bewerber gegeben. Momentan seien 9500 unbesetzte Lehrstellen gemeldet - jedem Ausbildungswilligen stehe daher rechnerisch ein Platz zur Verfügung, hieß es.

Für die diesjährigen Schulabgänger werde die Berufsorientierung und Suche nach einem Ausbildungsplatz durch die Corona-Pandemie deutlich erschwert, betonte der Chef der Regionaldirektion, Klaus-Peter Hansen, in Chemnitz. Um Betriebe und Schulabgänger trotzdem zusammenzuführen, ist eine Ausbildungsoffensive gemeinsam mit der Wirtschaft geplant. So böten etwa Praktika und Ferienarbeit in den Sommermonaten die Chance, sich kennenzulernen und die berufliche Wirklichkeit zu erleben, sagte Hansen.