Fußball

Operation bei Herthas Klünter: Trio zurück im Training

Von dpa
Hertha-Torwart Alexander Schwolow (2.v.r.) steht mit Dennis Jastrzembski (r) und Jordan Torunarigha (l) vor dem Tor.
Hertha-Torwart Alexander Schwolow (2.v.r.) steht mit Dennis Jastrzembski (r) und Jordan Torunarigha (l) vor dem Tor. Fabian Strauch/dpa

Berlin - Verteidiger Lukas Klünter vom Fußball-Bundesligisten Hertha BSC muss sich einer Operation an der Schulter unterziehen und fällt längere Zeit aus. Das teilte der Tabellen-16. am Dienstag mit. Der 25 Jahre alte Klünter und Jordan Torunarigha (Oberschenkel) hatten sich beim 3:1-Sieg der Hertha beim VfL Bochum verletzt. Auch der 24 Jahre alte Innenverteidiger Torunarigha muss länger pausieren und kommt für einen Einsatz im nächsten Bundesliga-Heimspiel der Berliner am Freitag (20.30 Uhr/DAZN) gegen Tabellenschlusslicht SpVgg Greuther Fürth nicht in Frage.

Die Vorbereitung auf die Partie gegen den Aufsteiger setzten die Berliner mit drei Rückkehrern nach längeren Verletzungspausen fort. Am Dienstag standen die zuletzt fehlenden Davie Selke und Marvin Plattenhardt wieder auf dem Trainingsplatz. Auch Krzysztof Piatek, der wegen eines Knöchelbruchs seit Mitte Mai nicht zur Verfügung stand, war wieder dabei. Marton Dardai absolvierte nach seiner Sprunggelenkblessur auf dem Platz ein individuelles Programm. Der Verteidiger soll wahrscheinlich am Mittwoch wieder ins Teamtraining einsteigen. Stevan Jovetic und Torwart Rune Jarstein müssen damit noch warten.