Osnabrück und Duisburg eröffnen neue Drittliga-Saison

Von dpa 01.07.2021, 14:32
Ein Fußballspieler ist am Ball.
Ein Fußballspieler ist am Ball. Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Osnabrück - Mit der Partie VfL Osnabrück gegen den MSV Duisburg am 23. Juli startet die 3. Fußball-Liga in die neue Saison. Anpfiff ist um 19.00 Uhr, wie der Deutsche Fußball-Bund am Donnerstag mitteilte.

Die übrigen neun Partien des ersten Spieltages, darunter die Duelle SV Waldhof Mannheim gegen den 1. FC Magdeburg, 1. FC Kaiserslautern gegen Eintracht Braunschweig und TSV 1860 München gegen die Würzburger Kickers, folgen von Samstag bis Montag (24. bis 26. Juli). Bisher ist nur das Eröffnungsspiel in der 3. Liga zeitgenau terminiert. Die weiteren Ansetzungen der ersten beiden Spieltage stimmt der DFB aktuell mit den Sicherheitsbehörden ab und gibt diese am kommenden Montag bekannt.

MagentaSport überträgt alle 380 Partien der Saison live, die ARD und ihre dritten Programme zeigen 86 Livespiele im frei empfangbaren Fernsehen. Hinzu kommt eine umfangreiche Highlightverwertung in der ARD-Sportschau und den Sportsendungen der Landesrundfunkanstalten.

Die Hinrunde endet mit dem 19. Spieltag vom 10. bis 13. Dezember. Daran schließt sich im Kalenderjahr 2021 noch der erste Rückrundenspieltag an, ehe es ab dem 20. Dezember in die vierwöchige Winterpause geht. Im neuen Jahr geht es ab dem 14. Januar mit dem 21. Spieltag weiter. Der 38. und letzte Spieltag ist für den 14. Mai 2022 angesetzt.