Unfälle

Pedelec-Fahrer von Auto angefahren und verletzt

Von dpa 05.09.2021, 12:45 • Aktualisiert: 05.09.2021, 14:54
Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums.
Ein Rettungswagen steht vor der Rettungsstelle eines Klinikums. Jens Kalaene/zb/dpa/Symbolbild

Berlin - Ein 53-jähriger Pedelec-Fahrer ist in Berlin-Mitte von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden. Der Mann war mit seinem elektrisch unterstützten Rad am Samstagnachmittag auf der Rathausstraße in Richtung Spreeufer unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Währenddessen fuhr ein 44-jähriger Autofahrer vom rechten Fahrbahnrand mit seinem Wagen an und erfasste dabei den Radfahrer. Der 53-Jährige überschlug sich und prallte gegen einen wartenden Kleintransporter auf der anderen Straßenseite. Mit schweren Verletzungen am Oberkörper und an der Schulter kam er ins Krankenhaus.