Per App auf den Spuren von Günter Grass wandern

Von dpa

Lübeck - Geführt von einer App können Literaturinteressierte ab sofort auf den Spuren von Günter Grass am Elbe-Lübeck-Kanal entlang wandern. Die „Tour de Grass“ führt zu Fuß oder per Fahrrad von Lübeck über Behlendorf bis nach Mölln. Dabei leite die Smartphone-App zu 24 Stationen, die im Leben und Werk von Günter Grass (1927-2015) eine Rolle gespielt haben, teilte das Günter-Grass-Haus mit.

So können die Nutzer an der Kornbrennerei Krummesse mithilfe von Augmented Reality Gläser erklingen lassen. An einer Grass-Skulptur vor dem Dorfgemeinschaftshaus in Behlendorf ermöglicht Augmented Reality das Experimentieren mit verschiedenen künstlerischen Techniken. In Behlendorf im Herzogtum Lauenburg, wo Grass mit seiner Frau fast 30 Jahre lang lebte, können sich die Besucher in die Situation des Malers Grass hineinversetzen, der seine Eindrücke aus dem Obstgarten mit Aquarellfarben festhält.

Neben Geschichten und Gedichten des Literaturnobelpreisträgers sind in der App auch Beiträge zur Geschichte des Stecknitztals zu hören. Eingesprochen wurden die Texte den Angaben zufolge von Schauspielerin Katharina Thalbach. Die App ist von Dienstag an kostenlos in den offiziellen App-Stores erhältlich.