Polizei entdeckt professionelle Hanfplantage in Hamburg

Von dpa 01.07.2021, 15:46
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht.
Ein Polizist steht vor einem Streifenwagen mit Blaulicht. Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Hamburg - Drogenfahnder haben in einem Einfamilienhaus in Hamburg-Wilhelmsburg eine Marihuana-Plantage und sechs Kilo der Droge entdeckt. Bei der Durchsuchung am Mittwoch stellten die Polizisten zudem 160 manngroße abgeerntete Hanfpflanzen sicher, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Erste Hinweise erhielten die Ermittler im März. Danach hatten sie das Gebäude mit Wärmebildkamera beobachtet.

Die vier mutmaßlichen Bewohner des Hauses waren zum Zeitpunkt der Durchsuchung nicht anzutreffen. Es habe jedoch auch keine Anhaltspunkte gegeben, dass das Haus bewohnt sei, hieß es weiter.