Polizei nimmt 37-Jährigen nach Drogenfund in Wohnung fest

Von dpa
Zwei Polizisten stehen vor einem Streifenwagen.
Zwei Polizisten stehen vor einem Streifenwagen. Philipp von Ditfurth/dpa/Symbolbild

Berlin - Die Polizei hat in einer Wohnung in Berlin mehrere Kilogramm Drogen gefunden und einen 37-Jährigen festgenommen. Die Ermittler hatten einen Hinweis erhalten, dass an dem Ort in Neukölln mit illegalen Betäubungsmitteln gehandelt werde, teilte die Polizei am Freitag mit. Bereits im Treppenhaus hätten Beamte einen deutlichen Cannabisgeruch wahrgenommen. Mit einem zwischenzeitlich erwirkten richterlichen Durchsuchungsbeschluss hätten die Polizisten die Wohnung betreten und den Mann festgenommen.

Da die Beamten mehrere Kilogramm Drogen fanden, wird nun wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge ermittelt.