Handball

Prokop-Premiere mit Niederlage: Hannover verliert

Von dpa

Hannover - Die Premiere des ehemaligen Handball-Bundestrainers Christian Prokop bei seinem neuen Club TSV Hannover-Burgdorf ist daneben gegangen. Zum Bundesliga-Auftakt unterlag das Team aus Niedersachsen am Donnerstagabend den favorisierten Rhein-Neckar Löwen mit 24:28 (11:16).

Auch sechs Tore von Rechtsaußen Johan Hansen halfen nicht für einen gelungenen Prokop-Einstand. Der 42-jährige Prokop war im Februar 2020 nach Platz fünf bei der EM als Bundestrainer freigestellt worden und bis zu seinem Engagement in Hannover ohne Job.

Gegen die Rhein-Neckar Löwen hielten die Gastgeber vor 2353 Zuschauern lange sehr gut mit. Erst in den letzten Minuten der ersten Hälfte verloren sie ihre Linie und gingen mit einem deutlichen Rückstand in die Pause. Nach dem Wechsel kamen sie beim 17:19 (38.) noch einmal bis auf zwei Treffer heran. Doch am Ende setzten sich die insgesamt konstanter spielenden Gäste aus Mannheim verdient durch.