Prozess gegen Mediziner: Anklage wegen Körperverletzung

Von dpa 03.06.2021, 17:44
Blick auf eine Justitia-Abbildung.
Blick auf eine Justitia-Abbildung. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Leer - Nach einem Skandal um defekte Bandscheibenprothesen in Ostfriesland steht von diesem Freitag an (9.00 Uhr) ein 57 Jahre alter Arzt in Leer vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft wirft dem ehemaligen Chef-Arzt am Klinikum Leer Körperverletzung in 53 Fällen vor. Demnach soll der Ex-Leiter der Wirbelsäulenchirurgie zwischen Dezember 2010 und März 2014 bei Operationen Patienten Bandscheibenprothesen eines bestimmten Herstellers eingesetzt haben, ohne dass die Patienten im Beratungsgespräch zuvor den Implantationen genau dieses Modells zugestimmt hätten.

Viele eingesetzte Implantate hatten sich später als schadhaft erwiesen. Patienten mussten daraufhin erneut operiert werden. Da zu dem Verfahren mehr als drei Dutzend Nebenkläger erwartet werden und Hygieneauflagen beachtet werden müssen, hat das Amtsgericht den Prozess in den Saal eines Hotels der Kreisstadt verlegt.