Qualität der Badegewässer im Norden fast überall sehr gut

Von dpa 04.06.2021, 11:21
Ein Mann taucht in Timmendorfer Strand (Schleswig-Holstein) in der Ostsee ab.
Ein Mann taucht in Timmendorfer Strand (Schleswig-Holstein) in der Ostsee ab. Daniel Bockwoldt/dpa/Archivbild

Kiel - Zum Start in die Badesaison ist die Wasserqualität fast überall in Schleswig-Holstein sehr gut. Messwerte für rund 330 Badestellen können im Internet eingesehen werden, wie das Gesundheitsministerium am Freitag mitteilte.

Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) wies auf Besonderheiten wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr hin. So müssten an Stränden und auf Liegewiesen die Abstands- und Hygieneregeln wie für den übrigen öffentlichen Raum eingehalten werden. „Jeder einzelne kann dazu beitragen, dass wir den gemeinsamen Weg, Schritt für Schritt die Pandemie zu bewältigen, erfolgreich fortsetzen können: Abstand halten, Hygieneregeln einhalten ist weiterhin das Gebot der Stunde, auch am Strand.“

Bis zum 15. September werden die Badestellen regelmäßig von den Gesundheitsbehörden der Kreise und kreisfreien Städte überwacht und Proben entnommen. Im vergangenen Jahr hatten fast 90 Prozent aller Badegewässer in Schleswig-Holstein die Bestnote „ausgezeichnet“ erhalten. Sechs Prozent waren „gut“ und zwei Prozent „befriedigend“.