Randalierer verwüsten Friedhof in Dewitz

Von dpa
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet.
Das Blaulicht eines Polizeifahrzeuges leuchtet. Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Dewitz - Unbekannte Randalierer haben den Friedhof in Dewitz bei Burg Stargard (Mecklenburgische Seenplatte) in Teilen verwüstet. Wie eine Polizeisprecherin am Mittwoch in Neubrandenburg erläuterte, wurde der Vorfall am Dienstagabend gemeldet. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden an mindestens zehn Gräbern Dekorationen zerstört und Blumen herausgerissen. Die Polizei ermittelt wegen Störung der Totenruhe und Sachbeschädigung.

Hinweise auf einen politischen Hintergrund gebe es bisher nicht. Als Tatzeitraum gelte der Dienstagnachmittag, da mittags auf dem mitten im Dorf an der Kirche gelegenen Friedhof noch alles in Ordnung gewesen sein soll.