Raubüberfall auf Bank in Gropiusstadt: Zwei Verletzte

Von dpa
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei.
Ein Polizeiauto steht hinter einem Absperrband der Polizei. Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Berlin - In Berlin-Gropiusstadt ist ein Raubüberfall auf eine Bank verübt worden. Dabei wurden laut Polizei am Mittwoch zwei Männer verletzt, darunter auch der mutmaßliche Täter. Der zweite Verletzte soll ein Wachmann sein. Eine Gefahr bestehe derzeit aber nicht mehr, sagte eine Polizeisprecherin. Weitere Informationen sollten folgen. Gropiusstadt ist eine Hochhaussiedlung im Süden des Bezirks Neukölln.